News

06.05.2019 10:00 Alter: 17 days
Kategorie: AGZ-Ressourcenzentrum

progressNETZ am Urban Forum


Unter dem Titel „Land der Städte? So urban ist Österreich“ hat am 06. Mai am FH Campus Wien eine Veranstaltung des Urban Forum mit u.a. Michael Häupl und Günther Ogris stattgefunden. Inhaltlich ging es um die Zukunft der Städte und wie sich die Entwicklungen der verstärkten Urbanisierung hinsichtlich des Klimas, der Infrastruktur, der Mobilität etc. künftig auswirken werden. Gleichzeitig wurde Bezug darauf genommen, was die prognostizierten Trends in bestimmten Regionen bewirken können – Stichwort Verlust von Infrastruktur, Arbeitsplätzen und Kaufkraft.

In der Keynote von Sozialwissenschaftler Günther Ogris (SORA Institut) wurde auch über das Thema Arbeit und Wandel der Arbeitswelt – u.a. in Verbindung mit der fortschreitenden Digitalisierung – erörtert. Dabei ging er auf die Entwicklungen von Arbeit in den Städten, aber auch in den Regionen ein.

Im Anschluss gab es eine spannende Podiumsdiskussion mit Michael Häupl (Präsident WWTF), Lena Rücker (TU Wien), Renate Zuckerstätter (Stadt-Umlandmanagement) sowie NR Robert Laimer. Ein thematischer Schwerpunkt der Diskussion widmete sich der Zusammenarbeit zwischen „Stadt und Land“, um gemeinsam beste Voraussetzungen für die Bevölkerung zu schaffen. Es geht nicht um den Wettbewerb „Wien gegen Gänserndorf“ sondern um die „Metropolregion Wien“ gegen München, Amsterdam oder Hamburg.