Detail

01.08.2016 11:32 Alter: 1 year
Kategorie: AGZ-Ressourcenzentrum

Mit Unterstützung der Arbeiterkammer zur AGZ-Gründung im Burgenland


Sind mit an Bord, wenn es darum geht, attraktive Arbeitsplätze unter fairen Rahmenbedingungen zu forcieren: die AK Burgenland.

Zwar schon oft an dieser Stelle erörtert, kann man es dennoch nicht oft genug erwähnen: sollte das AGZ-Modell in Österreich erfolgreich reüssieren, ist die Einbindung der Sozialpartner und des AMS von entscheidender Bedeutung. Damit schaffen wir einerseits breite Akzeptanz und andererseits holen wir uns dadurch wertvolle Unterstützung zur praxistauglicheren Implementierung.

So gesehen war unser Besuch beim burgenländischen AK-Präsidenten Alfred Schreiner nicht nur logisch, sondern auch ein entscheidender Schritt Richtung Umsetzung eines AGZ-Pilotprojekts. Gemeinsam mit Christian Frasz (Referatsleiter Sozialpolitik) haben wir (Josef Weidinger und Alexander Szöllösy) die Eckpunkte des künftigen Arbeitgeberzusammenschlusses im Burgenland besprochen.