Detail

13.05.2013 01:00 Alter: 5 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

Kooperatives Personalmanagement bringt jede Menge Vorteile


Traismauers innovativer Bürgermeister Herbert Pfeffer zeigt Interesse an kooperativem, gemeindeübergreifenden Personalmanagement.

Viele Betriebe fragen sich, wie sie ein Maximum an Flexibilität erreichen können, bei gleichzeitig überschaubaren Kosten. Die Erfolgsformel liegt in einem Arbeitgeberzusammenschluss, wo Vollzeit-MitarbeiterInnen die Bedarfe verschiedener Unter-
nehmen kontinuierlich abdecken und für einen reibungslosen Betriebsablauf sorgen. Gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Pfeffer haben wir die zahlreichen Vorteile von AGZ für Betriebe, aber vor allem auch Gemeinden und ArbeitnehmerInnen besprochen.


Der Kostendruck wird immer größer. Dies gilt für Betriebe, wie auch für Gemeinden, die zunehmend nach Synergien suchen, um ihre Angebote aufrechterhalten zu können bzw. Aufgaben zu erfüllen. Da jedoch die Wirtschaftlichkeit eine große Rolle spielt und oftmals nur Teilbedarfe benötigt werden, wäre der Arbeit-
geberzusammenschluss die logische Konsequenz.

Durch einen AGZ sind Betriebe beim Arbeitseinsatz flexibel, während - aufgrund der Bedarfe - gleichzeitig neue, abgesicherte  Vollzeit-Arbeitsplätze entstehen. Auch für Gemeinden, die eine Fülle an Leistungen für die Bevölkerung erbringen müssen, stellt  ein  Arbeitgeberzusammenschluss, der neben dem bereits etablierten Stammpersonal zum Einsatz gelangt, ein sinnvolles und vielfach bewährtes Personalmanagement-Modell dar.

Die Etablierung eines Arbeitgeberzusammenschlusses macht vor allem dann Sinn, wenn sich die Mitgliedbetriebe in unmittelbarer Entfernung befinden (z.B. Nachbargemeinden) und der Einsatz von Beschäftigten an Teilbedarfe gekoppelt ist. So werden aus den Bedarfen der einzelnen Betriebe und Gemeinden nämlich Vollzeit-Arbeitsplätze, die nach dem „equal pay equal treatment“-
Prinzip ausgestaltet sind, sprich keine Benachteiligung zum Stammpersonal zulassen. Damit gibt es auch keine finanzielle oder  arbeitsrechtliche Schlechterstellung von AGZ-Beschäftigten. Dies ist ein wichtiger Aspekt, der vor allem ArbeitnehmerInnen zugute kommt.

Links:
Stadtgemeinde Traismauer
progressNETZ