Detail

12.11.2013 11:12 Alter: 4 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

Grußworte aus Deutschland


Sigrid Wölfing - Geschäftsführerin des Bundesverbandes der AGZ Deutschland e.V. (Berlin).

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich sehr, dass es Ihnen gelungen ist, in so vergleichsweise kurzer Zeit die AGZ in Österreich auf die Agenda zu setzen. Wir arbeiten in Deutschland daran seit 10 Jahren, Christian Fischer kann Ihnen ein Lied davon singen, dass es nicht immer einfach ist. Dennoch gibt es in Deutschland mittlerweile sieben Zusammenschlüsse, die sich auch im Alltag behaupten.

Wir haben als Bundesverband – wenn auch mit bescheidenen Mitteln – einige Lobbyarbeit betrieben, so auch bei den Parteien, bei Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften. Wir werden das Thema nach dem allgemeinen Stillstand, der durch die Regierungsbildung verursacht ist, wieder nach vorn auf die politische Agenda bringen. Umso zufriedener sind wir darüber, dass die Europäische Kommission die AGZ in ihr Beschäftigungsprogramm „Einen arbeitsplatzintensiven Aufschwung gestalten“ von 2012 aufgenommen hat und es so allen Mitgliedsstaaten ermöglicht hat, das Modell in ihre Programme zur nationalen Umsetzung der EU Strukturfonds zu integrieren.

Nun braucht das beste Programm Menschen, die es mit Leben erfüllen und umsetzen. Deswegen freue ich mich besonders, dass Sie in Niederösterreich eine Gruppe aktiver und vorausschauender Unternehmen gefunden haben, die sich der Kooperation in der Personalentwicklung verschrieben haben. 
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Gründung Ihres AGZ nicht nur schriftlich dabei sein könnte, sondern wenn ich Ihnen vielleicht in nicht allzu ferner Zeit persönlich gratulieren könnte. 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und eine interessante Tagung, 

Sigrid Wölfing

Links:
tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH