Detail

08.09.2014 12:20 Alter: 3 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

Große AGZ-Präsentation in der Wirtschaftskammer Burgenland


Gemeinsam mit unserem Projektpartner Josef Weidinger (MBS Kurzbauer GmbH) haben wir das Projekt „Zukunftsmodell AGZ“ in Eisenstadt vorgestellt.

Auf Einladung des WK-Direktors Mag. Anton Bubits haben wir das AGZ-Modell den Spartengeschäftsführern sowie Abteilungsleitern in Eisenstadt vorgestellt.

Präsentiert wurden u.a. die Vorteile für alle Beteiligten (Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Gemeinden), die arbeitsmarkt- sowie wirtschaftspolitischen Perspektiven durch regionale Arbeitgeberzusammenschlüsse sowie die großen Unterschiede zu profitorientierter Leiharbeit.

Der AGZ als "Selbsthilfeinstrument für Unternehmer" verhindert zudem Minijobs und Prekariat und begünstigt die Fachkräftesicherung in der Region.

Links:
Wirtschaftskammer Burgenland