Detail

24.09.2015 14:15 Alter: 2 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

Ein AGZ für die Exportwirtschaft? Eine spannende Sache!


Wei-Kang Chen und Franz Heumayr im Gespräch über die Chance einer AGZ-Implementierung in der österreichischen Exportwirtschaft.

Viele österreichische KMUs im Bereich des Anlagen- und Maschinenbaus verfügen über keine eigenen SpezialistInnen im Bereich der Exportfinanzierung oder Absicherung von Auslandsgeschäften. 

In den meisten Fällen können sich diese Fachkräfte neben Banken nur größere Unternehmen „leisten“. Wir könnten uns vorstellen, dass ein Expert-Sharing in diesem Umfeld für alle Beteiligten sehr viel Nutzen schaffen könnte und dass großes Interesse bzw. Potenzial für einen AGZ vorhanden wäre. 

Überzeugt davon hat uns Mag. Wei-Kang Chen, seines Zeichens Spezialist für Export-, Anlagen- sowie Beteiligungsfinanzierung und seit mehr als 10 Jahren im österreichischen Anlagenbau sowie der Exportwirtschaft tätig.