Detail

08.08.2017 11:35 Alter: 108 days
Kategorie: AGZ-Ressourcenzentrum

Durch Kooperation Regionen und Kommunen stärken


Welche Rolle ein AGZ im Südburgenland spielen könnte und welche Vorteile ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen durch eine fixe Anstellung in einem Arbeitgeberzusammenschluss ziehen können, haben wir eingehend mit Werner Unger, Wirtschaftsexperte und Südburgenland-Manager, in Oberwart besprochen.

Starke Regionen zeichnen sich dadurch aus, dass sie attraktive Rahmenbedingungen schaffen und Beschäftigten sowie Wirtschaftsbetrieben eine bestens funktionierende Infrastruktur bieten. Dazu gehören, neben Verkehrsanbindungen, Geschäftsflächen, Betreuungs- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Freizeiteinrichtungen etc., vor allem Arbeitsplätze vor Ort.

Durch kooperatives Wirtschaften – im Personalmanagement – gelingt es oft leichter, Arbeits- und Fachkräfte in der Region zu halten. Dies führt dazu, dass sich Kommunen besser entwickeln können, da sie mehr Wertschöpfung erzielen und Infrastruktur erhalten bzw. ausbauen können. In Frankreich steht dafür ein Instrument zur Verfügung: der Arbeitgeberzusammenschluss.