Detail

26.08.2016 19:40 Alter: 1 year
Kategorie: AGZ-Ressourcenzentrum

Care Systems beim AGZ-Mehrwertcheck


Auf der Suche nach Arbeitseinsätzen im Pflege- und Sozialbereich: Klaus Toifl und Alexander Szöllösy.

Nach einem ersten Kennenlernen beim AGZ-Workshop im Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen, haben wir mit Care Systems-Geschäftsführer, Herrn Klaus Toifl, einen Termin für einen AGZ-Mehrwertcheck vereinbart. Ziel war es gemeinsam zu eruieren, ob kurzfristige Personalbedarfe über den AGZ abgedeckt werden können.

Im Blickpunkt stehen vor allem die Bereiche Hauskrankenpflege, Heimhilfe und Besuchsdienste, die zu den Dienstleistungen, die Care Systems in Wien anbietet, zählen. Das sehr konstruktive Gespräch, in Verbindung mit der Frage nach betrieblicher Flexibilität, Produktivität und Sicherheit am Arbeitsplatz, hat gezeigt, dass das AGZ-Modell viele Vorteile bietet, jedoch akut anfallende Personaleinsätze nicht zu jeder Zeit umfassend garantieren kann. 

Anders die Situation bei Kompetenzen, die über eine mittelfristige Planung abgerufen werden kann, so z.B. bei Marketingfachkräften, JuristInnen, RaumpflegerInnen, IT-Administratoren, HandwerkerInnen etc.