Detail

31.07.2015 13:45 Alter: 2 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

Arbeitsplätze in den Regionen schaffen und sichern! Ein Ansatz: das AGZ-Modell


Die Zahl an Arbeitssuchenden ist derzeit im Steigen begriffen. Mit neuen, für alle Beteiligten fairen Modellen kann der Arbeitslosigkeit der Kampf angesagt werden – so auch mit dem Arbeitgeberzusammenschluss.

In Zeiten, wo der Erhalt sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen bundesweit höchste Priorität genießen, können neue Modelle einen wichtigen Beitrag liefern. Vor allem dann, wenn bereits Erfahrungen und Erkenntnisse im In- und Ausland vorliegen.

Die bisher mit dem AGZeins, dem Arbeitgeberzusammenschluss in NÖ, gemachten Erfahrungen geben wir sehr gerne weiter. So zum Beispiel dem Geschäftsführer der IFA Kärnten, Herrn Mag. Dr. Wolfgang Pöllauer. 

Im Rahmen eines Info-Gesprächs in St. Pölten konnten wir ihm ausführlich die Vorteile des AGZ darlegen und auf die Besonderheiten kooperativen Personalmanagements eingehen.

„Jede arbeitsmarktpolitische Initiative, die in den Regionen zu mehr Beschäftigung führt, ist absolut zu begrüßen. Das AGZ-Modell ist ein spannender Ansatz, der erfolgversprechend klingt!“, so Mag. Dr. Pöllauer.

Link: 
IFA Kärnten