Detail

16.09.2016 12:48 Alter: 1 year
Kategorie: AGZ-Ressourcenzentrum

AGZ-Planungen für kommendes Jahr in der Region Oststeiermark


Dietmar Fuchs und Alexander Szöllösy sind davon überzeugt, dass ein Arbeitgeberzusammenschluss in der Oststeiermark weitreichende Vorteile für den regionalen Arbeitsmarkt sowie Wirtschaftsstandort mit sich bringt.

Auf Einladung der Qualifizierungsagentur Oststeiermark (durch Geschäftsführer Dietmar Fuchs) fand vor wenigen Tagen ein Arbeitsgespräch zum Thema Arbeitgeberzusammenschluss statt.

Die ausgereiften Ideen der Qualifizierungsagentur Oststeiermark, die vor allem im Tourismus und der Freizeitwirtschaft Früchte tragen, sowie deren zahlreichen Kontakte zu institutionellen Stakeholdern in der Region (Arbeitsmarktservice, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer etc.) führen dazu, dass Dietmar Fuchs und sein Team erste konkrete Vorstellungen haben, 2017 einen AGZ in der Oststeiermark zu implementieren.

Mit dem AGZ als kooperatives Personal-Sharing-Modell könnte den regionalen ArbeitgeberInnen mit mehr betrieblicher Flexibilität geholfen und gleichzeitig arbeitssuchenden Menschen eine attraktive Jobchance eröffnet werden. Darüber hinaus lassen sich ungewollte Teilzeitbeschäftigung, Geringfügigkeit oder Prekarität durch Zusammenlegung von Teilbedarfen unterschiedlicher Unternehmen zu Vollzeitanstellungen umwandeln. „Für die Region, für die Beschäftigten und für die Betriebe eine tolle Chance!“, so GF Dietmar Fuchs.

Link:
Qualifizierungsagentur Oststeiermark