Detail

28.02.2013 00:00 Alter: 5 yrs
Kategorie: AGZ-Aktuelles

AGZ-Informationstreffen in Ober-Grafendorf


In Ober-Grafendorf herrscht großes Interesse am Modell der Arbeitgeberzusammenschlüsse. Ein erstes Informationsgespräch fand zwischen Mag. Alexander Szöllösy (progressNETZ), DI (fh) Rainer Handlfinger (Bürgermeister von Ober-Grafendorf) sowie Mag. Dr. Franz Josef Kurzbauer (MBS) am Gemeindeamt statt.

Auf Einladung von Bürgermeister Rainer Handlfinger wurde Ende Februar in Ober-Grafendorf über die Vorzüge und Vorteile von Arbeitgeberzusammenschlüssen gesprochen. Dabei wurde auch darauf eingegangen wie wertvoll AGZ für Betriebe (allen voran KMU), aber auch Gemeinden sein können. Denn neben dem Kerngeschäft, der Fachkräfteteilung, erbringt ein AGZ auch wichtige Aufgaben im Bereich des Personalmanagements sowie der Personalentwicklung

Ein AGZ-Management übernimmt eine Reihe an Dienstleistungen für alle Mitgliedsbetriebe. Dazu zählen zum Beispiel die Erst-
ausbildung, die Personalsuche und Rekrutierung von Arbeit-
nehmerInnen, die Personalverwaltung der Stammbelegschaft sowie die Weiterbildung.

Bei der Erstausbildung kann das AGZ-Management Verbund-
ausbildung organisieren, Jugendliche für die Ausbildung suchen, einen Ausbilder einstellen, der in mehreren Betrieben diese Aufgabe übernimmt oder selbst eine Ausbildungsberechtigung beantragen. Ob eine dieser Möglichkeiten gewählt wird, hängt vom Bedarf der beteiligten Unternehmen und ihrem finanziellen und zeitlichen Engagement ab.

Im Bereich der Personalsuche haben Unternehmen oft Schwierig-
keiten qualifizierte Teilzeitkräfte zu finden. Zudem zeigt sich, dass es zunehmend diffiziler wird ihre Stamm-Arbeitsplätze mit geeignetem Personal zu besetzen. Ein Arbeitgeberzusammen-
schluss kann für seine Mitgliedsunternehmen geeignetes Personal suchen, auswählen und die Einstellung vorbereiten.

Gerade für kleinere Unternehmen ist die Personalverwaltung oft eine lästige Pflicht, die sie gerne in kompetente Hände abgeben würden. AGZ können auch die Verwaltung des Stammpersonals kleiner Unternehmen in ihrem Auftrag übernehmen.

Kompetente und vielfältig einsetzbare MitarbeiterInnen sind das Kapital eines Arbeitgeberzusammenschlusses und seiner Mit-
gliedsunternehmen. Daher wird beim Beschäftigungsmodell der AGZ qualifizierte Weiterbildung Groß beschrieben.

Mit Bürgermeister Rainer Handlfinger hat progressNETZ einen wichtigen Ansprechpartner gefunden, der den Aufbau und die Entwicklung von Arbeitgeberzusammenschlüssen in der Region eindrücklich begrüßt.

Links:
Marktgemeinde Ober-Grafendorf
progressNETZ